Slide background

Schwerpunktkanzlei Agrarrecht / Forstrecht / Pachtrecht / Fördermittelrecht

Leben Sie. Ihr Recht ist bei uns in guten Händen.

Slide background

Leben Sie. Ihr Recht ist bei uns in guten Händen.

Blog Landwirtschaftsrecht

Ihre Kanzlei für Landwirtschaftsrecht und Agrarrecht – Anton Wackerbauer: Fachanwalt für Agrarrecht

Kanzlei Wackerbauer & Coll.: Auch Schweine spielen gerne - Beschäftigungsmöglichkeiten für intelligente TiereKanzlei Wackerbauer & Coll.

Auch Schweine spielen gerne –
Beschäftigungsmöglichkeiten für intelligente Tiere

, , , ,
Uns allen liegt das Wohl der landwirtschaftlichen Nutztiere am Herzen, dem Verbraucher ebenso wie den diese Nutztiere haltenden Landwirten und auch den die Kontrollen hierüber ausübenden Behörden. Hier sei einmal der Blick auf die Schweine…
Geflügelpest - Artikel von Kanzlei Wackerbauer

Auch Huhn und Hahn müssen Abstand halten
Biosicherheitsmaßnahmen gegen Einschleppung der Geflügelpest

, , , ,
Selbst den Gockel Erwin und seine fleißigen Legehennen sehen sich vielen Einschränkungen ihrer Freiheit ausgesetzt, um die Einschleppung der Geflügelpest einzudämmen. Als besonders gefährdet gelten Regionen mit Vogelbrut- und Rastgebieten.…
Immer mal wieder: MIETNEBENKOSTENImmer mal wieder: MIETNEBENKOSTEN

Immer mal wieder: MIETNEBENKOSTEN
„Jährlich grüßt das Murmeltier“

, ,
Angesichts der steigenden Energiepreise und auch gestiegener Lohnkosten haben sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten die vom Vermieter auf den Mieter umlagefähigen Mietnebenkosten teils dramatisch erhöht. Die Rede ist hier schon von der…

Weils ja doch oft auch um den „Stammhalter“ geht – Der Hof soll seinen seit Generationen gehaltenen Namen behalten

, , , , ,
Noch heute führen viele Gehöfte einen sogenannten alten „Hofnamen“. Solche Hofnamen wie „Hintergruber Hof“, „Kreuzer Bauer“ oder „Da Bachhuber“ (Namen frei erfunden) haben sich oft über Generationen und sogar Jahrhunderte…

Das Pulver trocken halten: Liquidität ist das Gebot der Stunde – über den Umgang mit säumigen Schuldnern und fortbestehenden Zahlungsrückständen

, , ,
Der verzögerte Eingang fälliger Forderungen hat eine unmittelbare Wirkung auf die Liquidität des eigenen Geschäftsbetriebes. Oft tritt der Unternehmer mit seinen Produkten oder Dienstleistungen in Vorlage und hat diese vor Rechnungsstellung…
Bild Guellesperrfrist Copyright Anton Wackerbauer

Alle Jahre wieder: Güllesperrfrist

, ,
Achtung: Ausbringung kann auch nach Sperrfristablauf verboten sein! Immer aufmerksamer beobachten ebenso die Bevölkerung wie auch die Behörden den Transport und die Ausbringung von Gülle. Prüfen Sie als Landwirt daher bei jedem Einsatz…

Achtung Landwirte! Höchste Umsicht und Sorgfalt bei der Haltung von landwirtschaftlichen Nutztieren!

, , ,
Ob Rinder, Schweine, Geflügel oder sonstige Nutztiere auf dem Landwirtschaftsbetrieb gehalten werden, immer ist zu beachten, dass die tierschutzrechtlichen Aspekte auch in der behördlichen und amtstierärztlichen Überwachung einen immer breiteren…

Unsere Kernkompetenzen Agrarrecht und Landwirtschaftsrecht

Mit unseren Kernkompetenzen im Bereich Agrarrecht und Landwirtschaftsrecht helfen wir Landwirten und bäuerlichen Familien bei all Ihren landwirtschaftsbetrieblichen, familiären und auch persönlichen Problemen.
Unser Motto ist: Sie konzentrieren sich auf die Landwirtschaft und Ihre Familie, wir kümmern uns um Ihr Recht.
Eine zeitliche Zäsur im Leben einer Landwirtsfamilie ergibt sich meist daraus, dass die aus dem aktiven Betriebsgeschehen ausscheidenden Eltern den Hof in die nächste Generation weitergibt …

left3Landwirtschaftsrecht

Zentrales Element einer Hofübergabe ist der Hofübergabevertrag

Dieser muss in notarieller Form errichtet werden, weil es immer auch darum geht, die landwirtschaftlichen Nutzflächen samt Hofstelle mit Wirtschafts- und Wohngebäuden zu übergeben und die Grundstücksbesicherung der Altenteilerrechte einzurichten.
In Vorbereitung hierzu gilt es genau zu überlegen, welche Regelungen mit welchen zu bedenkenden Folgen in den Hofübergabevertrag gewünscht einzustellen sind oder gerade eben nicht. Nachdem das Notariat keine weitergehende rechtliche Beratung erteilt, sehen wir als Rechtsanwälte und Kanzlei für Agrarrecht und Landwirtschaftsrecht mit Blick auf diese rechtlichen …

Nutzung der von Landwirten bewirtschafteten Felder und Wiesen

Mit hoher Bedeutung steht weiter die Nutzung der von Landwirten bewirtschafteten Felder und Wiesen im Vordergrund unserer alltäglichen Kanzleiarbeit. Bezüglich solcher Flächennutzung unterteilen die Interessen in der Landwirtschaft sich vornehmlich in die Bewirtschaftung von Eigenflächen oder Pachtflächen.
Letzteren Falles ist wieder sehr wesentlich zu unterscheiden, ob der die für ihn beste Lösung und Vertragsgestaltung sucht, der für seine landwirtschaftsbetriebliche Nutzung Grundstücke zupachten will oder derjenige, der seine landwirtschaftlichen Flächen, gegebenenfalls sogar als ganzen Betrieb mit Hofstelle …

Besonders weites Arbeitsgebiet mit Verwaltungsrecht und Themenbereich Fördermittel

Ein besonders weites Arbeitsgebiet unserer Kanzlei für Agrarrecht und Landwirtschaft ergibt sich neben vielen anderen Tätigkeitsfeldern immer mehr in das Verwaltungsrecht hinein verlagert aus Problemen mit der Gewährung von Fördermitteln und dem Landwirt oft Jahre später begegnenden Fördermittelregress, wenn geleistete Zahlungen von den Ämtern zurückgefordert werden. Meist zeigt es sich schon mit vielen Problemen und Hürden verbunden, die jeweiligen Fördermittelanträge überhaupt wirksam zu stellen …

Unser Rückruf-Service für Sie:

Haben Sie ein Anliegen?
Wir rufen Sie gerne zurück!

 Datenschutzerklärung vollinhaltlich akzeptiert.

RÜCKRUF-SERVICE